Entwässerungstechnologe/-in EFZ

Lernende Entwässerungstechnologe/in.

Freie Lehrstellen

Alle freien Lehrstellen finden Sie auf unserem Lehrstellenmarkt

Informationen zur Lehre

Ihre Fragen Unsere Antworten
Mindestalter 15 Jahre
Lehrdauer 3 Jahre
Eignungstest Nicht verlangt
Schnupperlehre 5 Tage
Voraussetzungen Abgeschlossene obligatorische Schulpflicht (Schulniveau ab Sek A) mit guten Noten in Mathematik und Deutsch. Gute körperliche Verfassung, keine Höhen- und Platzangst, Interesse, unterirdisch zu arbeiten, praktisches und handwerkliches Geschick, Interesse an Technik, gutes räumliches Vorstellungsvermögen, eigenverantwortliches Handeln, vernetztes Denken, ökologisches Verantwortungsbewusstsein, Kommunikations-, Konflikt- und Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Pünktlichkeit, Zuverlässigkeit.
Praktische Ausbildung
  • Reinigung (mit Spülwagen oder Saugwagen), Entleerung und Inspektion von Anlagen sowie Leitungen (mittels TV-Kamera-Fahrwagen oder manueller TV-Kamera). Kontrolle, Beurteilung und Durchführung von Arbeiten aufgrund der ermittelten Zustände von Entwässerungsanlagen
  • 3 überbetriebliche Kurse à 4 Tage
Berufsfachschule 1 Tag pro Woche am Gewerblich-industriellen Bildungszentrum Zug (GIBZ)
Ausbildungsbetrieb Bau- und Verkehrsdepartement
Kontakt Die Berufsbildungsverantwortliche des Bau- und Verkehrsdepartements steht Ihnen gerne zur Verfügung.
Weiterbildung Berufsmaturität (sofern nicht während der Lehre absolviert), höhere Fachschule, Fachhochschule; Angebote von Fach- und Berufsfachschulen sowie des Ausbildungsdachverband der Kanalunterhaltsbranche.

nach oben