Polymechaniker/in EFZ

Hineingehört in den Beruf

Freie Lehrstellen

Alle freien Lehrstellen finden Sie auf unserem Lehrstellenmarkt

Informationen zur Lehre

Ihre Fragen Unsere Antworten
Profile
  • Grundlegende Anforderungen G-Niveau
  • Erweiterte Anforderungen E-Niveau
Mindestalter 15 Jahre
Lehrdauer 4 Jahre
Eignungstest Schriftlicher Eignungstest in der Lehrwerkstätte
Schnupperlehre 5 Tage nach bestandenem Eignungstest
Voraussetzungen Abgeschlossene obligatorische Schulpflicht (Schulniveau ab Sek A) mit guten Noten in Deutsch, Mathematik und Physik, Grundkenntnisse in Englisch erwünscht. Technisches Verständnis, Interesse an Mathematik und Physik, handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen, Freude an der Metallbearbeitung, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, Ausdauer.
Praktische Ausbildung
  • Ausbildung in der Lehrwerkstätte
  • Rotationen: 1. Lehrjahr im 5-Wochen-Rhythmus, 2. Lehrjahr im 7-Wochen-Rhythmus, 3. Lehrjahr im Halbjahresrhythmus, 4. Lehrjahr keine Rotation
  • Überbetriebliche Kurse sind in den Betrieb integriert.
Berufsfachschule 1. und 2. Lehrjahr (E-Niveau) 2 Tage pro Woche, 3. und 4. Lehrjahr 1 Tag pro Woche
Technische Grundlagen (Mathematik, Informatik, Lern- und Arbeitstechnik, Physik), technisches Englisch, Werkstoff- und Fertigungstechnik, Elektro- und Steuerungstechnik, Zeichnungs- und Maschinentechnik, Bereichsübergreifende Projekte
Ausbildungsbetrieb Erziehungsdepartement, Lehrwerkstätte für Mechaniker
Kontakt Die Berufsbildungsverantwortliche des Erziehungsdepartements und Frau Brigitte Schneider, Tel. 061 695 64 00, stehen Ihnen gerne zur Verfügung.
Weiterbildung Fertigungsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis; Luftfahrzeugtechniker/in; Technische/r Kaufmann/-frau mit eidg. Fachausweis; Industriemeister/in; Dipl. Techniker/in HF Maschinenbau; dipl. Techniker/in HF Systemtechnik; Dipl. Ingenieur/in (FH); weitere Möglichkeiten

nach oben